Skip to main content

Euphorieschub zum Wochenende

Als ich gestern kurzzeitig das Gefühl hatte, dass mich am Wochenende eine kurze Depression überfallen könnte, kam es dann doch ganz anders. Gleich zwei Anrufe, mit denen ich nicht unbedingt gerechnet hatte. Manchmal denke ich, dass es doch recht einfach ist, mich aufzuheitern und das hat gestern Abend wunderbar geklappt und meine Laune in vorher nicht für mögliche gehalten Sphären gepuscht. Am Wochenende liegt zwar nichts Besonderes an, ich freue mich dennoch darauf. Werde nachher locker beswingt aufräumen und später vielleicht ins Kino schlendern. Ich wollte ja unbedingt Beyond the Sea schauen, bevor der hier nicht mehr läuft. Und wenn es eh schon so anspruchsvoll ist, dann davor noch Die letzten Tage von Sophie Scholl. Muss ja sowieso nach Hannover für Beyond the Sea. Es ist traurig, dass die interessantesten Filme nur in ausgewählten Kinos laufen. Soundtrack des Tages ist übrigens The Weekend von Michael Gray.

Kommentar verfassen