Skip to main content

Überschäumende Freude

Ich habe etwas verschenkt. Soweit nichts besonderes, ich tue das gerne, vor allem an Menschen, bei denen ich mich bedanken möchte. Noch lieber, wenn ich sicher bin, dass sie sich über das Geschenk nicht nur freuen, sondern es auch absolut nicht erwarten. Am Mittwoch trudelte genau so ein Geschenk beim Empfänger ein und hinterließ mehr Wirkung, als ich es erwartet hätte.

Nachmittags klingelte das Telefon und ich dachte zunächst, dass etwas Schreckliches passiert wäre. Es dauerte doch die eine oder andere Minute, bis meine Synapsen erfasst hatten, dass die Emotion am anderen Ende des Hörers Freude war. Ich habe schon sehr, sehr oft etwas verschenkt in meinem Leben, aber so augelassen hat sich noch niemand, nicht mal ansatzweise, darüber gefreut.

Ein Kommentar zu “Überschäumende Freude

Kommentar verfassen