Skip to main content

Lotto-Wahnsinn

Da habe ich letzte Woche ja glatt die sieben Fragen zum Freitag von Cult 7 verpennt. Da es heute aber keine Neuen zu geben scheint, hole ich die alten erstmal nach, auch wenn das Thema nicht mehr aktuell ist. Deutschland ist war im Lotto-Rausch: Am Mittwoch knackten zwei Spieler den größten Lotto-Jackpot der deutschen Lotto-Geschichte. Sieben Fragen zum Glücksspiel:

Spielst du Lotto?

Nein, habe mal kurzzeitig bei einer Tippgemeinschaft mitgemacht. Die haben mich damals am Telefon belabert und ich war schwach. Aber wenigstens nur kurz. Dafür ist mein Geld irgendwie zu schade. Und das sagt jemand, der sonst für jeden Müll Geld ausgibt.

Hast du dich vom hohen Jackpot diesmal anstecken lassen?

Nein, ich habe ja nicht gespielt. Habe von dem hohen Jackpot auch nur am Rande mitbekommen, da ich im Allgemeinen nicht viel TV schaue. Und wie ich gerade merke ist das auch nicht verkehrt.

Hast du bei einem Gewinnspiel bereits einmal gewonnen? Was?

Nur Kleinigkeiten und da bisher auch nur Sachgewinne. Aber da ich da nirgends einen Einsatz aufbringen musste geht das auch absolut in Ordnung.

Was würdest du mit einem Lotto-Gewinn von 13 Millionen machen?

Kurzzeitig richtig die Sau rauslassen, einen schönen Urlaub machen (weit weg) und dann die Menschen glücklich machen, die immer für mich da waren. Den Rest würde ich natürlich gut anlegen. Arbeiten muss dennoch sein, sonst würde ich glaube ich am Rad drehen. Aber mit so einer Summe stehen einem ja viele Türen offen. Mir würde das aber irgendwie Angst machen.

Was ist das Faszinierende am Glücksspiel?

Da gibt es sicherlich eine Art Thrill. Man fiebert ja mit und hofft auf einen guten Ausgang.

Du bekommst eine Nacht in Las Vegas und 10.000 Dollar. Wo gibst du das Geld aus?

Vermutlich an der Bar, da ich keine Spielernatur bin. Den Großteil würde ich in der Unterhose raus schmuggeln. Na, bin ich nicht clever?

Hast Du eine Glückszahl, die Dir auch schon einmal tatsächlich einen Gewinn eingebracht hat?

Kurz und schmerzlos: Nein.

Same procedure as every year: Last Christmas

Weihnachten! Heute ist es also wieder soweit. Der alte dicke Mann kommt mit seinem noch dickeren Sack und macht alle glücklich. Statt einer kitschigen Karte habe ich heute wieder etwas ganz Besonderes für euch. Einige kennen es vielleicht noch vom letzten Jahr, es geht um den Song Last Christmas. In der Original-Version kommt das Lied von Wham, hierbei handelt es sich aber um eine Karaoke-Version, die unter anderem von meiner Schwester, Olaf, mir und einer weiteren Personen eingespielt wurde (ich bin mir nicht sicher, ob die Person in dem Zusammenhang genannt werden möchten). Der Download ist mit 1,76 MB nicht sonderlich groß und liegt im MP3-Format vor. Viel Vergnügen und habt ein schönes Weihnachtsfest!

Team America: World Police

Team America: World Police

Über die beiden „South Park-Macher und Hauptverantwortlichen für Team America (Trey Parker und Matt Stone) kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Machte sich South Park noch über das amerikanische Kleinstadtleben lustig gehen die beiden mit Team America gleich ein paar Schritte weiter nach vorne und spucken wirklich in jede Richtung. Egal ob konservative Regierung oder aktive Linke, hier kriegt jeder einen Tritt in den Arsch, um in der Sprache des Films zu bleiben.

(mehr …)

Addicted to blog

Woran erkennt man, dass man eine gewisse Faszination für das Bloggen nicht nur selbst hat sondern auch an andere übermittelt? Genau, rund um einen rum schießen neue Weblogs wie Pilze aus dem Boden. Sharbe, Stephy, Jenny, Olaf und Sarah wurden inzwischen erfolgreich infiziert. Nach eigenen Angaben wurde Zelda, 22jährige zukünftige Kinderterroristen aus Hannover, durch Olaf und mich inspiriert nun auch mit dem Bloggen anzufangen. Bisher ist sie recht aktiv, damit das so bleibt schaut doch einfach mal rein.