Skip to main content

Endlich da: Teenieerinnerungen

Heute kam mal wieder ein Paket von Amazon, dieses Mal aber ein ganz besonderes. In dem Paket waren zwei DVDs, die ich schon länger suchte und nun endlich in meiner Sammlung begrüßen kann. Da wäre zum Einen die Teenie-Komödie „Ist sie nicht wunderbar?“ (OV: Some Kind of Wonderful) mit dem noch jungen Eric Stoltz (schicke Fönfrisur) und Mary Stuart Masterson. Wirklich ein toller Film von John Hughes, ich hatte den Film bisher nur auf VHS-Tape. Zum Anderen ist heute neu der Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit Libuse Safrankova als Aschenbrödel, in die ich als Kind ja ein klein wenig verknallt war. Kommt jedes Jahr zur Weihnachtszeit und ab jetzt auch genau dann, wenn ich ihn sehen will.

Kommentar verfassen