Skip to main content

Rückblick: Die erste Woche

Meine erste Woche bei Weight Watchers liegt hinter mir und am heutigen Montag wird das erste Mal das Gewicht gecheckt. Es war für mich eine Woche der Umstellungen. Ich kann nicht sagen, dass ich weniger gegessen habe oder wirklich auf viel verzichten musste, ich habe nur mehr darüber nachgedacht was ich zu mir nehme. Das kann man auch schwer umgehen, da man ja alles penibel protokollieren muss. Wenn man ein bisschen auf das „Was“ achtet, dann kann man geradezu Unmengen essen, ohne dass das sonderlich schlimm wäre. Ich habe viel mehr selbst gekocht als sonst und das ist zudem auch deutlich schmackhafter und, sofern man den Einkauf ein wenig plant, sogar erheblich günstiger.

Es war auch die Woche, wo ich zum Nordic Walking fand und meine ersten Kilometer durch’s Feld zurückgelegt habe. Es war zu Beginn etwas holprig aber dann lief es quasi wie am Schnürchen, da es ja doch ein sehr natürlicher Bewegungslauf ist. Ich hatte mir ein Buch über diesen Sport gekauft und versucht mich an diese Technik zu gewöhnen, aber richtig gut geklappt hat es, als ich es einfach „flutschen“ ließ. Inzwischen bin ich bei meinen Touren bei 70 Minuten im aeroben Bereich angekommen, ohne dass ich gleich unter das Sauerstoffzelt muss danach. Ich bin also guter Dinger, dass noch einige Wochen dazu kommen werden. Außerdem bin ich auf das Wiegen gespannt wie ein kleines Kind. Hoffentlich kann ich jetzt gleich schlafen.

3 Kommentare zu “Rückblick: Die erste Woche

  1. hey olly, meine Diät geht auch schon prächtig voran. Die sechste Woche bricht jetzt an und ich habe noch nicht einmal diesen Heißhunger gehabt. Auch ohne bisher Sport getrieben zu haben, fühle ich mich prächtig. Bin mir ziemlich sicher, dass die Pfunde schon gut geflutscht sind. Allerdings warte ich jetzt noch eine Woche mit dem Wiegen. Wenn ich das täglich tun würde, wäre meine Motivation schnell dahin, wenn es mal einen Tag nicht voran geht. Ist so ein psychologischer Trick. Einfach ein paar Wochen verstreichen lassen und dann über das Ergebnis freuen.

Kommentar verfassen