Skip to main content

RSS-Overkill mit Bloglines

Schon seit einiger Zeit weist Morn mit engelsgleicher Geduld schon auf den Service von Bloglines hin und jetzt habe ich mir das auch endlich genauer angeschaut. Das System hat mich voll überzeugt und ich habe heute mal angefangen, alle für mich interessanten Feeds zusammen zu suchen. Für alle, die noch ähnlich unwissend sind, wie ich noch gestern am Nachmittag: Bloglines ist ein Service, um in RSS-Feeds zu lesen, diese zu durchsuchen und mit anderen zu teilen. Der Vorteil ist, dass man als User von überall den Überblick behält und wirklich nur die Neuerungen zu Gesicht bekommt. Außerdem ist es kostenlos (und nicht umsonst!) und sehr einfach zu benutzen. Für den Webseitenbetreiber ist das Ganze auch von Vorteil, da weniger Anfragen an den Server gestellt werden. Unterm Strich also eine Zeitersparnis oder anders gesagt, man kann im gleichen Zeitrahmen wie bisher ein vielfaches an Informationen aufnehmen. Und wir wissen ja alle, Informationen machen attraktiv und begehrenswt. Letztlich ist Bloglines also auch gut für das eigene Sexualleben. Word!

Kommentar verfassen