Skip to main content

Wie aus dem Katalog

In letzter Zeit habe ich aufmerksam diverse Kontaktanzeigen-Börsen im Internet durchforstet und dabei ist mir aufgefallen, dass die Menschen heutzutage doch recht oberflächlich sind. Die meisten geben sich nicht mal die Mühe sich selbst auch nur ansatzweise sinnig zu beschreiben, aber unter dem Punkt „Traumpartner“ könnte man meinen es geht um die Eckdaten eines zu bauenden Einfamilienhauses. Größe in cm, Gewicht in kg, Bankkonto in EUR, Abschlusszeugnisse in arabischen Zahlen von 1 bis 6 oder Augefarbe, die mit dem Farbkreis bestimmt wird. Wenigstens im Nebensatz gehen dann einige noch kurz darauf ein, dass auch der Charakter stimmen muss. Aber ich fand dann doch noch einen Satz, den ich wirklich sehr ansprechend fand:

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden!

Den Satz fand ich so toll, da musste ich doch gleich darauf antworten. Die junge Frau wird sich noch wünschen, diesen Satz besser nie geschrieben zu haben…

Kommentar verfassen