Skip to main content

Hosen runter

Mal wieder ein Fragebogen. Gefunden habe ich den bei der Miss und die hat den auch irgendwo gefunden. Konnte sich aber nicht mehr erinnern wo. Daher mein Dank an den mir unbekannten Verfasser.

1. Was wolltest du als Kind werden?
Nicht lachen, aber ich sollte als Kind immer Arzt werden. Gerade Mütter haben da ja wenig Kreativität beim Berufswunsch. Da ich mir wenigstens den Fachbereich aussuchen konnte, wollte ich Frauenarzt werden. Natürlich wollte ich dann auch immer das werden, was gerade in Kino & TV aktuell war. Also z.B. Stuntman, als „Ein Colt für alle Fälle“ lief oder Pilot als „Top Gun“ kam.

2. Was bist du geworden?
Jemand, der seine Mutter enttäuscht hat. Zumindest was die Berufswahl angeht.

3. Gehaltserhöhung oder mehr bezahlter Urlaub?
Ich würde ein UND in der Frage viel besser finden und mit einem deutlichen „Ja, vielen Dank“ antworten.

4. In welchem Alter möchtest du dich zur Ruhe setzen?
Wenn ich sehe, wie viele Leute ihren Ruhestand verleben, dann am besten gar nicht. Oft habe ich das Gefühl, dass das Ende der Arbeit auch für viele das Ende des Lebens ist auf eine gewisse Art und Weise. Es gibt übrigens Leute in meinem Bekanntenkreis, die meinen, ich hätte mich schon vor fünf Jahren zur Ruhe gesetzt – keine Ahnung, wie die darauf kommen.

5. Beim Italiener: Lieber Pizza oder Nudeln?
Früher hätte ich sofort Nudeln gesagt, da ich Käse auf den Tod nicht ausstehen konnte. Inzwischen esse ich aber sehr gerne Pizza und würde diese daher vorziehen.

6. Lieferservice oder Restaurant?
Kommt drauf an. Mache beides gerne.

7. Kochst du gern und gut?
Bisher waren die meisten zufrieden. Ich bilde mir ein, es relativ gut zu können und ich mache es auch gerne. Ich hasse dabei nur die teilweise lästige Vorarbeit und das Aufräumen danach.

8. Welche 3 Sachen sind stets in deinem Kühlschrank zu finden?
Eine Flasche Cola, eine Flasche Kraft Tomaten Ketchup und ein Glas Gewürzgurken. Und nein, ich bin nicht schwanger und ich nehme das auch nicht als Kombination zu mir.

9. In welchem Alter hattest du deine „1. große Liebe“?
Mit einem Schmunzeln müsste ich sagen im Kindergarten, denn da habe ich mal auf einen Kindergeburtstag eine Rose als Geschenk mitbekommen. Noch heute erzähle ich diese Story gerne, wenn ich mit jemanden an dem Haus vorbei gehe und die Story noch nicht bekannt ist.

10. Denkst du ab und an noch an sie/ihn?
Ja, spätestens wenn ich sie sehe, aber dann eher mit einem Schmunzeln und nicht mit Trauer oder so.

11. Das erste Mal: Katastrophe oder schöne Erinnerung?
Für das, was man sich davon erwartet dann eher enttäuschend. Dabei war es jetzt nicht irgendwie eine Panne sondern eher eine zu große Erwartungshaltung.

12. Das letzte Mal: Routine oder prickelnde Leidenschaft?
Kann ich mich spontan jetzt nicht dran erinnern, kann also nicht sooo prickelnd gewesen sein.

13. Auto: Luxus- oder Gebrauchsgegenstand?
Ein teurer Gebrauchsgegenstand, der dann halt die entsprechende Pflege braucht.

14. Wie viele Kilometer legst du pro Monat zurück?
Waren früher viel, viel mehr. Ich schätze jetzt mal 1.500 Kilometer.

15. Großstadt: Öffentliche Verkehrsmittel oder Stop’n’Go?
Da ich relativ dicht an einer Großstadt wohne bevorzuge ich das Auto, da ich damit flexibler bin, was An- und Abreise und auch den Vorort-Komfort angeht.

16. Bist du schon einmal schwarzgefahren?
Ja, aber mehr aus Vergesslichkeit. Hatte vergessen das Ticket abzustempeln vor der Fahrt. War dann auch so überzeugt davon, dass ich das Ticket dem Schaffner zeigte und er das nicht gemerkt hat.

17. Aktiv- oder Wellnessurlaub?
Im Urlaub will ich mich entspannen und nicht Bungee-Springen. Ich muss nicht den ganzen Tag am Pool rumgammeln, aber kein Quatsch machen, den ich den Rest des Jahres nicht auch machen würde.

18. Im Schnee wühlen oder in der Sonne braten?
Ich würde tendenziell eher Sonne und Meer bevorzugen.

19. Was ist dein nächstes Urlaubsziel?
Ich möchte gerne noch mal in die USA für ein paar Wochen und das Land mit einem Camping-Mobil durchqueren. Denn dort gibt es so viel Schönes zu entdecken. Hat mich vor ein paar Jahren echt fasziniert auch wenn es viel weniger schönes dort gibt.

20. Urlaubsflirt: Kommt nicht in die Tüte oder gehört dazu?
Ich stehe nicht auf so kurzfristige Geschichten ohne Zukunft, aber letztlich bin ich auch irgendwie Hormon-gesteuert und will daher nicht NIE sagen, soll man ja auch nicht.

21. Mit wem würdest du gern auf einer einsamen Insel festsitzen?
Wenn ich ein Glas Honig dabei hätte, dann mit Kim Basinger. Seit ich damals 9,5 Wochen sah wollte ich mal wissen, wie der wirklich auf ihr schmeckt. Wenn ich den Honig nicht mitkriege, dann bitte Halle Berry, die probiere ich auch ohne Honig.

22. Wie würdet ihr den Tag verbringen?
Entweder mit oder ohne Honig.

23. Mit wem möchtest du auf keinen Fall auf einer einsamen Insel festsitzen?
Mit Cher.

24. Was wenn doch?
Ich würde sie fragen, was denn wirklich noch echt an ihr ist aber ihr auch gleich sagen, dass ich es echt nicht sehen muss, sagen reicht völlig.

26. Warst du mit dem letzten Wahlausgang zufrieden?
In der heutigen Zeit kann man nur schwerlich mit einem Wahlausgang zufrieden sein. Es geht ja schon länger nicht mehr darum, wer der Richtige ist, sondern eher darum, wer das geringere Übel ist.

27. Welchem Minister würdest du gern die Meinung sagen?
Ich glaube meine Meinungen, die ich gerade im Kopf habe, geht die Herren a) nichts an und b) würden sie sie eh nicht hören wollen.

28. Welche Steuer sollte abgeschafft werden?
Für mich am besten alle, sind ja noch genug andere da.

29. Spielst du Lotto oder betreibst du ähnliches Glücksspiel?
Nein, keines für das ich Geld bezahlen müsste.

30. Hast du in deinem Leben schon einmal etwas gewonnen?
Ja, mehrfach. Aber nichts, dass so interessant wäre, dass ich mich jetzt noch dran erinnern könnte.

31. Welcher Sachpreis käme dir jetzt gerade recht?
Eine gute Reise, würde mir gut in die Urlaubsplanung passen. Ich hätte da noch zwei Wochen frei für.

32. Welchen Sachpreis würdest du schnell verschenken?
Einen Vibrator. Den würde ich meiner Schwester schenken.

Kommentar verfassen