Skip to main content

Karrierestolperstein Celulitis

Hollywood ist wirklich undankbar. Wenn Frauen in der Filmmetropole älter als 40 Jahre werden ist für die meisten die Karriere vorbei, bekommt aber zumindest einen dicken Knick. Die Frau mit dem heißesten Beinüberschlag aller Zeiten (Sharon Stone, inzwischen 46 Jahre alt und einen Schlaganfall hinter sich) hat ebenfalls mit diesem Problem zu bekämpfen und wettert gegen die Macher und beschimpft diese als Hurensöhne. Dabei könnte es doch deutlich schlimmer sein, in Kürze ist sie an der Seite von Halle Berry in der Big-Budget-Produktion Catwoman zu sehen.

Ist es denn nicht aber eher so, dass sie früher hauptsächlich als dralles Sex-Objekt aufgetreten ist, wie z.B. in Basic Instinct, Sliver oder Total Recall? Wenn sich dann erst Celulitis an den Oberschenkeln und am Hinterteil breit macht ist das eben etwas was natürlich ist aber halt nicht gerne gesehen. Gute Schauspielerinnen haben auch im hohen Alter Chancen zu zeigen, was sie können. Man schaue sich nur Glenn Close, Diane Keaton oder Sigourney Weaver an. Also einfach Brust und Arsch einziehen und den Schwerpunkt verlegen auf die hohe Kunst der Schauspielerei.

Ich persönlich (zuletzt gesehen in Cold Creek Manor) finde sie auch heute noch durchaus sexy.

Kommentar verfassen