Skip to main content

Lieber arm dran als Arm ab

Ich habe Glück gehabt. Ich habe wohl doch keine Depressionen wie ich zuletzt vermutet habe. Bei einem kleinen Checkup wurde festgestellt, dass mein Blutbild alles andere als in Ordnung ist und daher die Symptome kommen. Sie sind zwar nicht für mein laues Sexualleben verantwortlich, wohl aber für Müdigkeit, Appetitlosigkeit und die Antriebslosigkeit. Die doch recht ausgeprägte Blutarmut erklärt dann wohl auch, warum dieses Jahr alle Mücken einen großen Bogen um mich machen und stattdessen lieber meine Mitmenschen quälen. Bei allem Ärger muss man immer das positive sehen und ich gebe mir dabei größte Mühe.

Kommentar verfassen