Skip to main content

Frühling oder Sommer?

Ich bin mir nicht sicher, welche Jahreszeit wir im Moment haben. Es muss mindestens Frühling sein. Denn ich habe wieder diesen fiesen Heuschnupfen, der immer im Frühling einsetzt. Absolut eklig, wenn man morgens so klebriges Zeug in den Augen hat, mit denen man auch Tapeten an die Wand kleben könnte. Wenigstens etwas in meinem Leben passiert pünktlich, regelmäßig und zuverlässig. Ich wäre schon zufrieden, wenn mein Sexleben mit dem Heuschnupfen tauschen würde, damit ließe sich sehr gut leben.

Ein weiteres Indiz für Frühling ist der derzeitige Hormonausstoß.

Ein weiteres Indiz für Frühling ist der derzeitige Hormonausstoß. Irgendwie muss ich den ganzen Tag an Sex denken. Geht es eigentlich auch anderen Menschen so, dass man beim Einkaufen nicht daran denkt, ob man noch Toast oder Marmelade braucht sondern mit welcher Frau im unmittelbaren Umkreis man gerne hemmungslos Sex hätte, wenn in 20 Minuten die Welt untergehen würde. Dumm nur, wenn man in so einem Moment am Fleischerei-Thresen vorbei kommt und die Frage eigentlich lauten müsste „Wen der anwesenden Damen könnte ich überhaupt stemmen, ohne mir dabei einen Bruch zu heben?“.

Das Wetter deutet auch nicht gerade auf Sommer hin, denn die Ventilatoren sind immer noch sicher im Keller verstaut. Ich gehe daher also davon aus, dass derzeit noch Frühling ist. Das bedeutet im Umkehrschluss allerdings auch, dass die Sommermonate voller Heuschnupfen noch vor mir liegen, ich noch ca. 4353 Hektoliter ausschwitzen werde an Tagen mit Temperaturen über 35 Grad im Schatten und ich auch noch ein Jahr älter werde (grusel). Mir fällt gerade wieder ein, warum der Frühling so viel besser als der Sommer ist…

Ein Kommentar zu “Frühling oder Sommer?

  1. „Geht es eigentlich auch anderen Menschen so..“
    Ja, geht es, Frühling kann in der Hinsicht ganz schön fies sein. Und mein Beileid mit dem Heuschnupfen, ich habe meine schlimmste Zeit schon hinter mir..

Kommentar verfassen