Skip to main content

Gute Unterhaltung

Es gibt sie also doch noch im deutschen TV, ebenso überraschend wie gelungen. Ich rede dabei nicht von der neuen Anke-Late-Night-Show sondern von der Promi-Version von Wer Wird Millionär. Ich habe den Anfang nicht mitbekommen, aber zumindest das Ende mit Alice Schwartzer war wirklich sehenswert. Das ist umso überraschender, wenn man bedenkt, dass ich diese Frau (?) eigentlich gar nicht leiden kann. Im Duett mit Jauch aber einfach unterhaltend und lustig. Auf die Idee, in Jauchs Krawatte ein Fallus-Symbol zum Ausgleich eines unterentwickelten Geschlechtsorgans zu erkennen, muss man erst mal kommen. Wenn die Sendung immer so wäre würde ich mir zukünftig vornehmen öfter reinzuschauen.

Kommentar verfassen