Skip to main content

Made in Germany

Beim Wirtschaftswachstum liegt Deutschland erbarmungslos hinten, bei der Pisa-Studie gab es auch ein eher desaströses Ergebnis. Die deutsche Nationalmannschaft musste gegen die Übermacht Rumänien eine 1:5 Klatsche hinnehmen und trotz Wunderstimme Max hat man auch nicht viel Hoffnung für den nächsten Grand Prix. Das Prädikat „Made in Germany“ ist also nicht mehr das, was es mal war. Aber kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Zumindest bei der Viren-Programmierung gehören die Deutschen in die internationale Spitzengruppe. Sowohl Sasser, diverse Netsky-Abwandlungen als auch Phatbot stammen aus dem Land der Dichter. Da soll man doch nicht sagen, dass die Jugend von heute nichts mehr drauf hat.

2 Kommentare zu “Made in Germany

  1. Leute die Viren und Würmer die einfach nur stören entwickeln und verbreiten gehören ordentlich verprügelt, vielleicht brauchen sie einfach nur ein bißchen Real-Life statt immer nur Half-Life…

Kommentar verfassen