Skip to main content

Sex sells

Beate Uhse hat ein Einsehen mit der modernen Frau und eröffnete in Hamburg den ersten Sex-Shop nur für Frauen. Das Ganze ist natürlich wieder eine Diskriminierung des Mannes, aber wir machen ja heute viel mit, damit es den Frauen gut geht. Schließlich gibt es ja auch keine reinen Sex-Shops für Männer. Der Unterschied zu den normalen Shops der Kette ist der Name, denn die Frauen-Variante heißt Mae B.. Das Produkt-Portfolio umfasst Wäsche, Wellness-Produkte und klassische Eorik-Zubehör. Zielgruppe sind Frauen zwischen 18 und 40 Jahren, die frech, sexy und aufgeschlossen sind, also eigentlich genau das richtige für mich. Ich sehe schon Busreisen von lokalen „Sex and the City“-Fanclubs zu diesen Läden, die sich mit Dildos und Aphrodisaka-Shampoos eindecken.

2 Kommentare zu “Sex sells

  1. Wie langweilig!! Es gibt doch nichts schöneres, als mit 2 Mädels im SexShop zu stöbern und offen über die Vorzüge der einzelnen Dildos zu diskutieren. Die Männer freuen sich immer wieder, wenn man sie mit Zelt in der Hose beim Hochglanz-Magazin-Regal erwischt. Der Shop leert sich dann meistens sehr schnell 😉

Kommentar verfassen