Skip to main content

Oscar 2004: Hail to the King, Baby!

Gestern nacht ereignete sich der erwartete Triumphzug für den Herr der Ringe (11 Oscar, u.a. Bester Film und Beste Regie) und auch für mich, denn alle meine Vorhersagen stimmten. Das macht mich schon ein wenig stolz, da viele Bill Murray beim Schauspieler-Oscar vorne liegen sahen. Sean Penn hat es als glänzender Schauspieler aber ohne Zweifel auch verdient. Während Master & Commander wenigstens noch zwei Oscar ab bekam, ging der siebenfach nominierte Seabuiscuit komplett leer aus. Last Samurai hätte zumindest für die tollen Kostüme Berücksichtigung finden können, aber am Herrn der Ringe führte kein Weg vorbei. Insgesamt kann man mit den Auszeichnungen also zufrieden sein. Hier nochmal alle Auszeichnungen auf einem Blick:

  • Hauptdarsteller: Sean Penn (Mystic River)
  • Nebendarsteller: Tim Robbins (Mystic River)
  • Hauptdarstellerin: Charlize Theron (Monster)
  • Nebendarstellerin: Renée Zellweger (Unterwegs nach Cold Mountain)
  • Animationsfilm: Findet Nemo
  • Art Direction: Herr der Ringe
  • Cinematography: Master & Commander
  • Kostüm Design: Herr der Ringe
  • Regie: Peter Jackson (Herr der Ringe)
  • Dokumentation-Feature: The Fog of War
  • Dokumentation „Short Subject“: Chernobyl Heart
  • Film-Editing: Herr der Ringe
  • Ausländischer Film: The Barbarian Invasions (Kanada)
  • Ehren-Oscar: Blake Edwards (Der rosarote Panther, Frühstück bei Tiffany’s)
  • Make-Up: Herr der Ringe
  • Music (Score): Herr der Ringe
  • Music (Song): Herr der Ringe („Into the west“)
  • Bester Film: Herr der Ringe
  • Kurzfilm (Animated): Harvie Krumpet
  • Kurzfilm (Live Action): Two Soldiers)
  • Sound-Editing: Master & Commander
  • Sound-Mixing: Herr der Ringe
  • Visuelle Effekte: Herr der Ringe
  • Drehbuch (Adapted Screenplay): Herr der Ringe
  • Drehbuch (Original Screenplay): Lost in Translation

See you next year!

3 Kommentare zu “Oscar 2004: Hail to the King, Baby!

  1. Gut also, dass ich deinen Weissagungen vertraut habe und es mir nicht angesehen habe. Gut, hätte ich sowieso nicht, aber das spielt hier auch nur eine Nebenrolle

Kommentar verfassen