JA! Galactica geht wieder in Serie

Ich hatte ja kürzlich bereits über die Neuverfilmung von Kampfstern Galactica berichtet. Nach dem erfolgreichen Pilot geht das Ganze nun tatsächlich in Serie, wie ich gerade im neuen Corona-Newsletter gelesen habe:

Nachdem im Dezember die Ausstrahlung der neuen Mini-Serie von “Kampfstern Galactica” äußerst erfolgreich auf dem amerikanischen “Sci-Fi Channel” lief, hat sich das Network nun die wichtigsten Schauspieler der Neuauflage der Serie gesichert, darunter Edward James Olmos (Adama), Mary McDonnell (Laura Roslin) und Katee Sackhoff (Starbuck).

Wie “The Hollywood Reporter” berichtet, möchte der “Sci-Fi Channel” im vierten Quartal 2004 “Galactica” als neue eigenständige Serie ausstrahlen. Mindestens sechs Episoden sollen bereits im April in Vancouver gedreht werden. Andere Berichte sprechen bereits von 13 Folgen. Die vierstündige Mini-Serie erzielte im vergangenen Jahr die dritthöchsten Einschaltquoten aller Zeiten für den “Sci-Fi Channel”.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Wird es nicht Zeit, dass wir uns gegen dies Abarten der Emanzipation erheben? Wo finde ich die Liste, in welche ich meinen Namen schreiben kann, um zu protestieren?

    Antworten

  2. Pingback: Battlestar Galactica Revisited at Drama-King

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.