Skip to main content

Gemeinsam schlafen Beziehungskiller?

Ja, ich bin mir sicher, dass dies so ist. Ein kurzer Blick in max online wird auch euch die Augen öffnen. Egal wie man sich legt, das Ende der Beziehung ist vorprogrammiert. Ausnahme ist die Hollywood-Position, wo sie ihren Kopf auf seine Brust legt, er zufrieden und entspannt an die Decke schaut und sie ein Bein zwischen seine Beine legt. Wie zum Teufel soll man denn so schlafen können?

Die Löffel-Stellung scheint nur ein Machtspiel zu sein. Wer hinten liegt, hat das Sagen und die Hosen an. Vorne schlafen ist für Männer eh tabu, wer will schon als Weichei abgestempelt werden? An der X-Position, wo sich nur die Hinterteile berühren, scheiden sich aber die Geister. Die einen sagen, dass man sich aus dem Weg geht und das Ende der Beziehung ansteht, die anderen sagen, dass im Hinterteil viele Nerven enden und man sich so intensiver spüren kann. Nur, wer macht sich über so einen Quatsch außer mir Gedanken? Nachts will ich schlafen, wenn ich etwas spüren will, dann dreh ich mich um zu ihr und zeig ihr wo Bartel den Most holt. Aber irgendwann möchte man einfach mal schlafen, wie ist egal, Hauptsache gut.

3 Kommentare zu “Gemeinsam schlafen Beziehungskiller?

  1. nicht?
    ist dochj ne bekannte redewendung 😉

    obwohl der kerl da wahrscheinlich eh vieeel zu harmlos ist XD ist doch olly^^

Kommentar verfassen