Skip to main content

Die lieben Kollegen

Man stelle sich vor, man findet einen Kollegen tot am Arbeitsplatz neben sich vor. Sicherlich tragisch. Aber nun stelle man sich mal vor, da stirbt jemand und man bekommt es nicht mit… Ganz schön bizarr, aber so in einer finnischen Steuerbehörde passiert. Der 60-jährige Oberinspektor saß sage und schreibe zwei Tage tot an seinem Arbeitsplatz, bevor er endlich gefunden wurde. Die Arbeit um ihn herum ging normal weiter, wie n-TV heute berichtet.

Kommentar verfassen