Skip to main content

Pffft… Super-Stars

Nach dem Kino (Underworld) vorhin hatte ich einen Bären-Hunger. Auf dem Heimweg (schnell, schnell) kam dann eine verheißungsvolle Meldung im Radio „Die Super-Stars kommen nach Hannover!“. YEAH! Endlich mal wieder Rolling Stones, wusste gar nicht, dass die auf Tour sind… Aber kurz danach die Ernüchterung: B3 (WTF?), PreLuders (RTL 2) und Jeanette (schlüpfrige Interviews und heiße Fotos) waren gemeint. Wie bitte? Super-Stars? Also bitte. Dann bin ich auch einer, zur Not rede ich auch über Masturbation in Interviews oder singe Coversongs. Mein Hunger war auf jeden Fall weg. Die Welt ist wirklich schlecht geworden.

Die achte biblische Plage

Man merkt langsam doch, dass die Bibel nicht auf dem neuesten Stand ist. So sind es eigentlich acht Plagen und nicht sieben, wie die Bibel berichtet. Die achte sind nicht die Zeugen Jehovas, wie man sich denken könnte oder etwa der Postbote. Nein, es ist der Mann von BoFrost, der mich mit einer Beamten-gleichen Regelmäßigkeit freitags aus dem Bett klingelt. Nicht, dass ich etwas kaufen würde, er scheint diese wöchentliche Enttäuschung aber zu brauchen. Aber irgendwie tut er mir auch Leid. Wenn ich ihm wieder mal sage, dass ich nichts kaufe und er dann diesen Blick aufsetzt wie meine Schwester, wenn man ihr das Glas Nutella klaut… Das tut schon fast weh. Dagegen sind hungrige Kinder aus Afrika glückliche Hippies. Aber ich habe meinen inneren Schweinehund, der dann eine Portion Eis kaufen wollte, überwunden und ihn wieder in die Eises-Kälte entlassen. Schwein sein ist eben doch manchmal schön. Ich hoffe, ich kriege heute deswegen keine Albträume.

Brunft-Schreie beim Wal*Mart

Ab jetzt wird bei Wal*Mart gebalzt bis der Arzt kommt. Dort hat man nämlich jetzt das Single-Shopping eingeführt. Sexwillige Singles werden dort jetzt mit einer roten Schleife der öffentlichen Belustigung freigegeben und können zwischen Chinakohl und Klopapier ihren Traumpartner finden. 14 Millionen Singles soll es geben, die Zeit, wo man wenigstens im Supuermarkt unentdeckt bleiben konnte sind vorbei.

Michaela ist anderer Ansicht: Sie hält den Blick in den Einkaufskorb für geeignet um zu sehen, „ob sein Geschmack mir gefallen würde“.

Ha und dann fällt die junge Dame auf einen Pseudo-Öko rein, der sich statt Rinder-Steak und Sixpack eine Tüte fettarme Milch, Soja-Mix und die neue Geo dazu packt. Und während Michaela dann so das Gespräch eröffnet fahren ihr Teppichratten mit diesen kleinen Rallywagen in die Haxen. Schöne neue Einkaufswelt.

Es kommt doch noch DSL für mich

T-Com: Breitband für alle – Telefonnetz wird modernisiert

Die T-Com will ihr in die Jahre gekommenes Telefonnetz modernisieren. Bis spätestens 2020 sollen die Maßnahmen abgeschlossen sein, bei denen die jetzige Technik in den Vermittlungsstellen auf den neuesten Stand gebracht wird, berichtet die Zeitschrift Technology Review. Dass damit der Ausbau von T-DSL ebenfalls vorangetrieben wird, ist durchaus vorstellbar.

Ich bin mir schon jetzt felsenfest sicher. Am 31.12.2020 geht es voll ab hier. Und dass ihr dann alle offline seid, damit ihr mir keine Bandbreite klaut!

Verlogenes Pack

Eine Studie in mehreren Ländern Europas ergab, dass die Deutschen wissend illegale Dateien aus Tauschbörsen herunterladen. 74 Prozent sind sich darüber bewusst, dass der Inhalt von Tauschbörsen in der Regel urheberrechtlich geschützt ist – allerdings stört die Nutzer dies nicht.

Lasst uns das Ganze mal genau analysieren. Die wirklich schlimmen sind die 26 %. Diese sind sich auch darüber bewusst, dass dies illegal ist, sie sind halt noch so dreist und lügen auch noch.